IMPFSTOFFANLAGE FÜR UNTERSCHIEDLICHE PRODUKTANWENDUNGEN, BRASILIEN

PROJEKTINFOS
BAUBERATUNG ARCHITEKTUR GENERALPLANUNG PROJEKTSTEUERUNG
PROJEKTNAMEImpfstoffanlage für unterschiedliche Produktanwendungen, Brasilien
BAUHERRFundacao Oswald Cruz (Fiocruz), Manguinhos, Brazil
AUFTRAGGEBERM+W Process Industries GmbH, Stuttgart
ARCHITEKTUNIT4 GmbH & Co. KG, Stuttgart
NUTZUNGBiopharmazie / Produktionsstätte mit Laboren, Technik- und Logistikgebäuden, Büro und Kantine
LEISTUNG U4Masterplanung, LPH 1-3, 5 – extended Basic, CSA Teilgeneralplanung
KENNDATENBGF: 38.730 m² / BRI: 294.910 m³
ZEITRAUM2016 -2017
ORTCeará / Brasilien
BILDERUNIT4 GmbH & Co. KG

Neubau einer biopharmazeutischen Multiproduktionsstätte zur Impfstoffherstellung und weiteren Produktanwendungen (hochflexibel). Der High-Tech Industriebau mit Logistik, Labor, Technik, Werkstätten, Sozial- und Produktionsbereichen nach GMP und FDA Standard basiert auf einem zentralen Spine Konzept. Das Objektdesign reagiert somit maximal flexibel und ist für die unterschiedlichen Nutzungsmodule zeitlich unabhängig erweiterbar. Das Objekt liegt in unmittelbarer Küstennähe in Brasilien.